Prakhata-Cannonball

Während der Nachtmärke finden oft Strassenrennen statt, die genau so illegal sind, wie die Märkte selbst. Traditionellerweise ist Start- und Zielort des ersten Rennens der Saison der Prakhata-Club und schon oft versuchte das Konsulat erfolglos, diese gefährlichen und im Gegensatz zu den offiziellen Wettbewerben kaum reglementierten Events zu unterbinden.

Aus allen Ecken und Enden des Reiches strömen die Bastler, Renegaten und Bruchpiloten zur Prakhata-Cannonball, um ihre irrwitzigen Konstrukte im gnadenlosesten Rennen von Kaladesh gegeneinander ins Feld zu führen. Manch einer überlädt die Gastanks, mischt seinen Treibstoff etwas zu explosiv oder überschätzt die Stabilität seines Chassis, mit oft fatalen Folgen.

Doch die, die überleben oder sogar eine der Prüfungen für sich entscheiden können, geniessen auf den Nachtmärkten höchsten Respekt und erhalten gute Rabatte. Den Saisonsiegern wird von Fürst Gonti höchstpersönlich im Prakhata-Club ein Sessel verliehen, in dem ihr Name eingraviert wird.

Nun also, Ladies and Gentlemen, start your engines!