Synnoria

Versteckt hinter den Gipfeln der Schwarzen Berge von Gwynneth und geschützt von Illusionszaubern liegt Synnoria, die Zuflucht der Llewyrr, der Elfen der Mondschein-Inseln. Von den Gebirgshängen herab fliessen zahlreiche Bäche und Ströme in das dicht bewaldete Hochtal. Das rauschende Wasser soll einen so bezaubernden Klang verursachen, dass sich Menschen nicht mehr von der Musik lösen können und schliesslich an Durst und Hunger sterben. Im Zentrum des Hochtals liegt die sagenumwogene Elfenstadt Chrysalis mit ihren Türmen aus Kristallglas, die inzwischen jedoch zu einem Grossteil unbewohnt ist.