In A Wicked Age, Pazuzu and Astarte Struggled for Supremacy

Für den Fall, dass wir öfters mal wieder In A Wicked Age spielen, will ich hier kurz zusammenfassen, was jeweils passiert ist.

Der 1. Abend

Astarte Astarte was connected with fertility, sexuality, and war. Her symbols were the lion, the horse, the sphinx, the dove, and a star within a circle indicating the planet Venus. Pictorial representations often show her naked. She has been known as the deified evening star.

Khalid, der treue Diener des Pazuzu, führte sein Volk durch die Wüste und erreichte ein fruchtbares Land. “Hier werden wir bleiben!” sprach er und schlug den Stein mit seinem Stab so dass frisches Quellwasser hervor sprudelte. Er wusste nichts von den Geistern, die in der Tiefe schlummerten. Der gierigste dieser Geister jedoch, Ibrahim der Grosse, nahm Besitz von Khalids Sohn Idir und alle Zauberkunst und Beschwörungskraft ward öd und schwach. Kein Skorpion, kein Pesthauch, keine Heuschrecke vermochte die Geister zu vertreiben, die nach und nach von Khalids Stamm Besitz ergriffen.

Salome, Kahlids junge Frau, verehrte Astarte, die Königin der Nacht. Und so kam es, dass sie den falschen Propheten Kurigalzu auf ihre Seite brachte, die Macht des Pazuzu brach, die Geister vertrieb, ihren Sohn Idir befreite und mit ihren eigenen Haarnadeln Ibrahim den Grossen an einen versteinerten Baum in der Wüste nagelte.

Ob all diesen finsteren Mächten floh Idir mit seinen Freunden in die Wüste und lebte zwanzig Jahre lang in einer Höhle, doch es heisst, Salome habe ihn oft besucht und viel mit ihm gescherzt.

So endete Salome auf der Liste.

Bisherige Formen mit Bedeutung 1:

👹

Salome ist wieder dabei. Lior wird für das nächste Mal ein Orakel und ein Element aus diesem Orakel bestimmen dürfen. → Lior lässt würfeln.

Salome darf die Würfel neu auf ihre Formen verteilen, sie darf sich einen neuen Besonderen Vorteil geben, und ihr besondere Vorteil Die Gewählte der Astarte gewinnt an Bedeutung.

Der 2. Abend

Viele Jahre später besucht Salome inkognito einen Tempel des Ataneedusu, einem Wächtergeist der Gnade und der Vergebung, denn sie weiss, dass dieser Wächtergeist von seinem bösen Bruder, dem Teufel der Sünde, Zagzagel, getrennt wurde. Diese zwei Aspekte der Astarte treiben nun hier ihr Unwesen. Ataneedusu segnet und heilt, vergibt und vergisst, und Zagzagel würde verführen und verraten, wenn er sich nur aus der Krypta hinter dem Tempelgarten befreien könnte.

Der Abt Ali leitet diesen Tempel und seine Mönche, die in ganz besonders lieben. Sie alle widerstehen den Träumen, die Zagzagel ihnen schickt – doch heute ist schreckliches passiert: Dani wurde im Garten erschlagen und der Richter Nidintu ist hier, sein Wachen haben den Tempel umstellt und er hat das Tor hinter sich verriegelt. Keiner darf hinaus! Der Mönch von Nasr hat den Mord begangen, doch das weiss noch niemand. Er den Tempel natürlich möglichst bald verlassen. So stehen denn der Abt und der Mönch am Tor und begrüssen den Richter…

In der Zwischenzeit befreit Salome den Teufel! Dieser ist noch immer an die physische Welt gebunden und kann sich nicht selber gross bewegen. Er reitet nun unsichtbar und schwerelos auf dem Mörder und will so der elenden Präsenz des Ataneedusu entfliehen.

Am Ende des Tages will der Richter den Mörder köpfen, doch als der Abt und der Mörder nahe beisammen stehen und Ataneedusu und Zagzagel sich ebenfalls fast berühren, spricht Salome die Worte der Macht, welche die beiden wieder zusammenführen sollten. Der Himmel verdunkelt sich, die erotischen Kräfte der Göttin ergreifen die Bevölkerung, und – dann passiert nichts! Der Mörder stiehlt sich davon, Zagzagel flieht und das Ritual der Astarte bricht zusammen.

Was bleibt ist der Abt, der sich vor allen gedemütigt hat, und seine treuen Mönche, die mit ihm davon ziehen werden. Der Richter hat klar die Macht des Königs über den Tempel bewiesen und Ataneedusu mag alles vergeben haben, aber gegen die aufwühlenden Träume der Versuchung hat er seine Männer nicht schützen können…

So endete Ali auf der Liste.

Bisherige Formen mit Bedeutung 2:

Bisherige Formen mit Bedeutung 1:

👹

Abt Ali ist wieder dabei. Christian wird für das nächste Mal das Orakel und ein Element aus diesem Orakel bestimmen dürfen.

Abt Ali darf die Würfel neu auf seine Formen verteilen, er darf sich einen neuen Besonderen Vorteil geben, und sein besonderer Vorteil Die Gefolgschaft der Mönche gewinnt an Bedeutung.