Spam Fighting, No Mail Notifications

Drei mal vier Questen

So sprach Garhelt Jandasdottir, Oberste Hetrau Thorwals am 30. Hesinde 1007 nach Borsparans Fall in der Grossen Halla in Thorwal:

Ich werde nicht dulden, dass sich meine beiden besten Drachenbootführer wegen solcher Lappalien die Kehlen durchschneiden!

Beorn und Phileasson, es ist geweissagt worden, dass ihr miteinander streiten sollt. Die Zeit ist gekommen, die Götter vor die Wahl zu stellen, wer von euch der „König der Meere“ ist.

Heuert euch Mannschaften an, die bereit sind, mit euch zu fahren. Denn der Wettstreit gilt nur zwischen euch beiden und nicht zwischen euren Ottaskin.

Übermorgen werde ich hier verkünden, nach welchen Regeln die Wettfahrt ausgetragen wird. Macht euch bereit, direkt danach aufzubrechen.


So sprach Garhelt Jandasdottir, Oberste Hetrau Thorwals am 2. Firun 1007 nach Borsparans Fall in der Grossen Halla in Thorwal:

Nun, Beorn und Phileasson, vernehmt die Regeln, welche die Götter für euren Wettstreit bestimmt haben:

Ihr werdet dreimal vier Questen lösen. Euer Weg wird euch dabei um das ganze bekannte Aventurien führen und manchmal sogar darüber hinaus. Ihr werdet als Fürsten und als Bettler reisen, in Kälte und in Hitze, verzweifelt und voller Hoffnung. Seid gewiss, Mut und Stärke allein werden nicht ausreichen euch ans Ziel zu bringen.

Gewonnen hat derjenige von euch beiden, der nach der zwölften Queste zuerst wieder hier in der Grossen Halla von Thorwal erscheint und der mehr Aufgaben erfüllt hat als der andere. Der Sieger mag sich dann „König der Meere“ nennen.

Ihr dürft eure Konkurrenten auf der Reise behindern, aber es ist euch verboten, sie zu töten.

Um eure Questen von den Göttern zu erfahren, als Richter über die Vollendung einer Aufgabe und als Beistand in Zeiten der Not gebe ich jedem von euch eine Geweihte des Aves an die Seite. Das Urteil dieser Frauen wird am Ende über euch entscheiden.

Eure ersten beiden Missionen erfahrt ihr nun von mir, die restlichen Questen werden euch erst im Verlauf der Reise offenbart werden.

Fahrt zunächst ins Yetiland und fangt dort einen der zweizahnigen Kopfschwänzler. Aber gebt acht und fangt das Tier lebend, damit es hierher gebracht werden kann. Zu diesem Zweck habe ich zwei Knorren ausgeschickt um euch im ewigen Eis zu erwarten.

Während die kostbare Fracht nach Thorwal gebracht wird, sollt ihr mit einigen Auserwählten in den äussersten Norden aufbrechen. Findet dort den Turm, mit dem die Welt am Himmel aufgehängt ist und den die Elfen darum Himmelsturm nennen. Ergründet seine Geheimnisse.

Dann reist weiter nach Riva, wo euch die nächste Quest offenbart werden wird.

Brecht auf und zeigt Aventurien eine Wettfahrt, die von den Göttern gewollt ist. Möge Swafnir mit euch sein!