Das Ende von Kasper dem Nekromanten von Darkoll

[[Raul?]] will noch eine letzte Rechnung begleichen, bevor er mit Rafael die Insel Darkol verlässt: den Nekromanten Kasper um die Ecke bringen!

Wir ziehen mit ihm los, ins Tal der Tränen, und dort, auf den Klippen steht sein Turm, der Hyänenturm, wo er mit neun Ghulen lebt, und allen Bösewichten seine Dienste anbietet: mit den Toten zu reden. Sein Preis? Nichts anderes als das Überlassen der befragten Leiche…

Nach langem hin und her liest Jask die Schriftrolle mit dem Erdbeben und der gesamte Nekromantenturm stürzt in die Tiefe und begräbt Kasper und seine Ghule unter den Trümmern.

Define external redirect: Raul