Geschichte

In der grauen Vorzeit haben hier Elfen gelebt. Später kam das Imperium von Rallu und hat die Stadt Port Shaw gegründet.

Piratenkrieg

Vor einigen Jahren gab es einen sogenannten “Piratenkrieg” gegen den Piratenkönig Garr Bloodbane, der von Gregory Bonedeuce besiegt wurde. Das brachte diesem die Führung der Dragoons ein, und Fort Stormshield.

Dajobas

Jahre später kam es zu einer rasanten Werhai Ausbreitung und einem erstarken des Dajobas. Die Bewohner von Port Shaw konnten sich nicht richtig zur Wehr setzen, weil sie gespalten waren: der Rat war vom Grossgrundbesitzer Elder Hargrove geschwächt worden, die Dragoons waren unter Gregory Bonedeuce korrupt und faul geworden. Erst das Eingreifen der “Quell Freunde” hat dem ein Ende bereitet: sie haben Bonedeuce abgesetzt und die Werhaie in einer entscheidenden Schlacht zusammengeschossen.

Elfen

Anscheinend gibt es immer noch Elfen in der Region: im Gegensatz zu den Seeelfen, welche mit Schiffen über Port Shaw gekommen sind, handelt es sich hier um Schattenelfen, welche in unterirdischen Festungen leben.

Zwerge

Es gibt nur wenige Zwerge in der Region: auf der einen Seite diejenigen, welche den Menschen von Rallu nach Port Shaw gefolgt sind, und auf der anderen Seite die Clans, welche in den Deadsmoke Bergen geblieben sind. Auch hier scheinen die Zwerge nur noch wenige ihrer alten Essen noch zu betreiben.

Nagas

Die Nagas (unterirdisch lebende Schlangenmenschen) sind immer noch stark in der Region. Alte Set Tempel haben sich bis jetzt gehalten und werden immer noch von Geisternagas (magische Riesenschlagen) beschützt.