Ambrosius

Vater Ambrosius ist ein alter Laran-Priester mit schütterem, grauem Haar und einem grauen Vollbart. Sein dürrer Körper besteht ausschließlich aus Muskeln und Sehnen, und auch, wenn sich inzwischen übliche Altersbeschwerden eingestellt haben (Der Rücken! Die Augen! Die Knie!), so verfügt er dennoch über Reflexe, Erfahrung, Instinkt und Ausdauer eines über Jahrzehnte in hartem Training gestählten Kampfmönches.

Anscheinend verbindet ihn eine alte Freundschaft mit Cato.

Gewöhnlich trägt er einen Brustharnisch unter dem roten Überwurf des Laran-Ordens und ist (natürlich) mit einem Langschwert bewaffnet.

Er gibt sich hart, wortkarg und arrogant (wie man es auch von einem Laran-Priester erwartet), während des Saufgelages mit Cato (siehe 25.1.2011) offenbarte er aber einen weichen Kern, inklusive tiefer Gefühlsregungen und Tränen.