Drachenkampf

Rapport über die Tötung des weissen Drachens durch die Miliz von Larana

7. Moschfrosch

Wie unsere Späher und Biest-Kenner vorausgesagt hatten griff der weisse Drache “Froststrahl” heute Nachmittag im Westen wieder unsere Herden an. Die rumreiche Miliz stand jedoch bereit und stellte dem Drachen eine Falle. Eine kleine Herde wurde als Köder benutzten und den Drachen so in die Reichweite der neuen Ballista gelockt. Die Waffe hat sich bewährt und unsere Söldner haben tapfer gekämpft. Drei angeheuerte Abenteurer dürfen ebenfalls lobend erwähnt werden.

Während der anschliessenden Siegesfeier wurden keine ausserordentlichen kriminellen Aktivitäten festgestellt. Das Fest verlief ausgelassen aber friedlich.


Notiz von Brimbos an Zanitus

vom 10. Moschfrosch

So wie es aussieht werden die Bauern noch immer um ihr Vieh beraubt. Vielleicht steckte doch nicht wie von der Miliz behautet der Drache dahinter? Auf jeden Fall spielt sich der Brad ganz schön auf! Augenzeugen berichten das die 3 Abenteurer die halbe Arbeit alleine gemacht haben und die Soldaten-Kompanie nicht mehr als Handlanger waren. Diese Abenteurer sollten wir für unsere Seite gewinnen. Das Volk scheint sie auch zu mögen.


Liebes Tagebuch

Heute sind 3 Helden zu unserem Bauernhof gekommen die bei der Drachentötung von der ich dir schon geschrieben habe mitgekämpft hatten. Darunter war ein stattlicher Zwerg der mir gleich sehr geschmeichelt und mir die Sterne am Nachthimmel erklärt hat. Es war sehr schön doch ging mir seine Zudringlichkeit zu schnell und ich bin nach einer Ohrfeige davon gerannt. Der Zwerg und seine Gefährten haben in der Nacht aber trotzdem unseren Hof gegen Banditen verteidigt. Dabei hat er auch eine Trollin getötet die viel hübscher war als ich. Ich glaube er mag mich. Tagebuch, Ich hoffe das er bald wider zurückkommt. Deine Berylla.