Ritter der Schwarzen Rose

Ein Ritterorden, der vom Regenten Dimian Ree zur Wiederherstellung von Recht und Ordnung nach den Hexerkriegen gegründet wurde. Der Orden trägt Schwarz als Zeichen der Trauer über den Verlust des Königs von Damara und die Rose als Anspielung den Orden der Gelben Rose, der in Ungnade gefallen ist. Dem Orden der Schwarzen Rose haben sich zahlreiche im Krieg verarmte Ritter angeschlossen. Mit dem steigenden Prestige der Ordensritter ist es aber auch für Söhne des Adels und wohlhabender Kaufleute opportun geworden, dem Orden beizutreten. Der Orden nimmt auch fähige Soldaten aus dem gemeinen Volk auf, sofern sie über einen „tadellosen Charakter“ verfügen.