Santos Bahal

Zitate

Lebe um zu Sterben, Sterbe um zu sein…

Es gibt kein Gut oder Böse, einzig der Glauben leitet einen…

Der Glauben schützt dich nicht, er macht dich aber stärker…

Einleitung

Der ganze Raum war voller Blut. An den Wänden waren rote bizarre Muster durch das verspritzte Blut entstanden. Der Boden mit Blutlachen und Schleifspuren übersät. Mitten im Raum lag seine Frau mit durchgeschnittener Kehle. Der Körper hatte eine Schleifspur hinterlassen. Als sie sich in ihren letzten Atemzügen zu ihrem Kind gezogen hatte. Die Hand lag erstarrt auf dem kleinen blutenden Körper seiner Tochter. Santos war ohnmächtig vor Verzweiflung und wischte sich mit der Hand den Schweiss vor der Stirn. Rot!! Er schaute wie gebannt auf seine rotglitzernde Hand und drehte sie im Lampenlicht. Ganz langsam hob er seine andere Hand und blickte auf das von Blut tropfende Schwert.

NEEEIINNNNN, was hat er getan….

“Herr, wir können ihn nicht zum Priester ausbilden, zu gross ist das innere Feuer in ihm. Es scheint ihn förmlich zu zerreissen” Der alte Abt schaute von seinem Buch auf und blickte den Meister der Novizen streng an. “Warum kommt ihr zu mir? Ihr seit der Meister, ihr werdet eine geeignete Aufgabe und Bestimmung für ihn finden.” Der Meister der Novizen rückte unruhig auf seinem Stuhl hin und her. “Herr, ich glaube er ist eine Gefahr für sich selbst und uns.” Der Abt liess sich in seinen Sessel zurück fallen und drehte eine Schreibfeder langsam in den Händen. “Ihr werdet sehen Meister, er wird lernen seine Wut zu kontrollieren. Sein Verstand ist aussergewöhnlich scharf und seine Weitsicht gleicht die einem alten Gelehrten. Bildet ihn zum Krieger aus, dass wird seine Wut ein bisschen zügeln.” Der Meister schaute den Abt mit offenen Mund an “Herr, ich glaube…” Der Abt setzte sich wieder aufrecht in seinen Sessel und beugte sich über sein Buch und sprach dabei “Ihr dürft jetzt gehen…”

Beschreibung

Santos ist von normalem Körperbau und etwa 180cm gross. Er hat schwarzes schulterlanges Haar. Harte aber ansehnliche Gesichtszüge. Tätowierungen zeichnen seinen ganzen Körper. Die auffälligsten sind auf den Unterarmen welche die Namen “Alisha” und “Mara” tragen und dem grossen Schwert auf dem Rücken welches von Feuer umschlungen wird. Die Flammen ziehen sich weiter über die Schultern und Arme.

verbittert, Söldner, lebensmüde

Regeltechnisches

Klasse: Paladin, Rächer

Eigenschaft Wert Volk Steigerung Modifikator
Stärke 11xxxx xx
Geschicklichkeit 7xxxx xx
Konstitution 9xxxx xx
Intelligenz 14xxxx xx
Weisheit 15xxxx xx
Charisma 17xxxx xx

Fertigkeiten:

Talente:

Ausrüstung:

Das Tagebuch von XXX und andere Geschichten

Define external redirect: Abenteuer2 Abenteuer1