Bhanuja

Statistiken

Kurzbeschreibung

Bhanuja ist eine kalte Welt mit wenig Agrarwirtschaft und viel Schwerindustrie. Der Planet wurde vor mehr als 100 Jahren vom benachbarten Königreich Manticore eingenommen (und offiziell in ‘’Crown Dependency of Chimera’’ umbenannt), zwar existiert inzwischen ein limitiertes Maß an Selbstbestimmung in Form eines lokalen Parlaments, welche für gewisse Entscheidungen konsultiert werden muss, allerdings verfügt die Krone nach wie vor über eine Vielzahl von Vorrechten - in Abwesenheit des Monarchen werden diese durch den Generalgouverneur ausgeübt.

Die lokale Kultur ist ausgesprochen rigide, mit wenigen sozialer Mobilität für Mitglieder der unteren Kasten. Aufgrund dieser Umstände versuchen viele ihr Glück beim Militär, da dieses Aufstiegschancen unabhängig von Herkunft und Sozialstatus verspricht. Tatsächlich machen Chimeraner ca. ein Drittel der Soldaten (allerdings nur einen geringen Anteil des Offizierkorps) des mantikoranischen Militärs aus.

Das System ist von strategischer Bedeutung aufgrund der reichen Erzvorkommen in Form von Asteroiden. Diese werden eingefangen und in orbitalen Raffinerien verarbeitet, die gewonnenen Metalle/Legierungen werden anschließend in orbitalen Dockeinrichtungen verwendet. Chimera verfügt über die größte Werft des Sektors und ist einer der wenigen Orte, an denen Schiffe der Dreadnaught-Klasse gebaut werden können.