Kerensk

Statistiken

Kurzbeschreibung

Kerensk ist eine weitestgehend erdähnliche Welt, verfügt allerdings über große Vorkommen von seltenen und Wertvollen Mineralien. Das Staatsoberhaupt ist der absolutistisch herrschende Zar, unter ihm stehen verschiedene Adelsschichten. Der Großteil der nichtadeligen Bevölkerung sind de facto Leibeigene, welche auf dem Anwesen (bzw. in einer der angeschlossenen Fabriken) eines Hochadeligen leben und arbeiten. In den Größeren Städten gibt es zwar auch vereinzelt Einwohnerschaften von freien Handwerkern, sämtliche größeren Produktionsmittel sind aber fest in der Hand der Aristokraten.

Die planetare Ökonomie beruht auf zu großen Teilen auf Bergbau und Schwerindustrie, allerdings wird interstellarer Handel durch eine Politik der Abschottung stark erschwert. Große Teile des Adels vertreten xenophobe Ansichten verschiedener Ausprägung - während einige Willens sind, mit Fremden zu handeln, lehnen konservativere Individuen generell jeglichen Außenkontakt ab. Der weltweit einzige Ort, an dem sich Fremde aufhalten dürfen ist das Handelsviertel in der Hauptstadt Kaluga, bestehend aus dem Raumhafen sowie den Kontoren der großen Händlerfamilien sowie einigen kleineren Niederlassungen. Das Viertel ist von einer hohen, bewachten Mauer umgeben und Fremden ist das Verlassen ohne spezielle Erlaubnis des Zaren unter Todesstrafe verboten.