2010-09-03 Das Schwert ist gefunden

Lange hat es gedauert, doch nun wurde dem flammenden Skelett im Tempel des Eisen Gottes das steinerne Schwert des Mitra weggenommen. In Dolmvay erfahren die tapferen Helden, dass sie das Schwert einem berühmten Paladin namens Mithika in der versteckten Festung Curnitha überbringen sollen. Die Festung sei in den Faris Hügeln zu finden. Diese finde man, wenn mit dem Schiff nach Yellzurthi segelt, nach Westen zur Mündung des Moselle wandert, dort dann etwa 25 Meilen flussaufwärts einem Seitenarm nach Nordwesten folgt, und irgendwo dort, in Mitten der Hügel, soll sich die Festung befinden.

Das Land hier ist gefährlich, ein Krieg zwischen den Anhängern von Mitra und Set hat das Land zerrissen.