Gegen die Jünger des Mondes

https://farm9.staticflickr.com/8238/8591772567_727a14e3f9.jpg

Wir stürmen in die Siedlung der Jünger des Mondes. Diese Fischköpfe hatten uns ja schon ein Mal angegriffen! Thorstein übernimmt die Führung. Wir überrumpeln drei Wachen, stürmen weiter, schiessen einen Vorleser nieder, bringen ihn in unsere Gewalt und fordern Lösegeld. Vier Kisten Gold!

Das waghalsige Manöver gelingt! Loki befreit die Gefangenen Matrosen des gesunkenen Schiffes und befiehlt den Rückzug. Wir überbringen noch einen “Gruss vom Wesir” bevor wir uns aus dem Staub machen. Aufs Schiff und in die Dampfschwaden gerudert, die sich um die Orte sammeln, wo die Lava ins Meer fliesst.

Von dort aus sehen wir, dass die Täuschung gelungen ist. Fast dreissig Krieger des Mondes machen sich auf, denen vom Wesir eins aufs Dach zu geben. Wir warten kurz und lassen uns dann noch einmal abladen. Jetzt wo die Wachen weg sind, wollen wir die Jünger des Mondes erst richtig plündern! Wir finden links einen Zugang zum Tempel des Meeresgottes und rechts bei Ausgang 5 die Quartiere zweier Priester. Loki schnappt sich eine Goldscheibe von einer Statue. Wir finden ein Modell der Stadt, welche uns zeigt, dass sich hier wahrscheinlich ein beweglicher Ring von Räumen und Gängen befindet, welcher dazu verwendet werden kann, die Verbindungen zwischen Gängen und Räumen zu ändern.